Sprungnavigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Inhaltsbereich

zur Sprungnavigation
Regenwald in Indonesien

Das BMU hat einen Wettbewerb für Klimaschutz- und Biodiversitätsvorhaben in Entwicklungs- und Schwellenländern ausgelobt, um Treibhausgasemissionen zu reduzieren oder die Klimaanpassung und Biodiversität zu fördern. mehr

Industriehalle

Im Rahmen des Umweltinnovationsprogramms stellt das Bundesumweltministerium ab sofort Mittel für Investitionen zur Dekarbonisierung im Industriesektor in Höhe von 45 Millionen Euro zur Verfügung. mehr

Porträtaufnahme von der Bundesumweltministerin

Das Bundesumweltministerium erneuert seine Förderung für den bundesweiten "Stromspar-Check". Dazu übergibt Bundesumweltministerin Svenja Schulze am 25. März in Münster einen Förderbescheid über 28,6 Millionen Euro. mehr

Über die "Europäische Klimaschutzinitiative" (EUKI) werden Projekte gefördert, die Netzwerke zu sozial gerechten Übergangsstrategien aufbauen. Dazu gehört auch eine Studie, die der WWF Polen im Rahmen der Weltklimakonferenz in Kattowitz zur Region Schlesien vorstellte. mehr

In den Kommunen liegt der Schlüssel für mehr Energieeffizienz und zur Einsparung von Treibhausgasen. Um dieses große Potenzial nutzen zu können, startet das Bundesumweltministerium einen neuen Förderaufruf für innovative Klimaschutz-Modellprojekte. Die Finanzierung erfolgt aus Mitteln der Nationalen Klimaschutzinitiative. mehr

Logo der Förderberatung

Wegweiser zur Forschungs- und Innovationsförderung

Förderberatung des Bundes

Logo besteht aus einer blauen Erdkugel neber der rechts der Schriftzug"Internationale Klimaschutzinitiative" steht

Klimaschutz zahlt sich aus.
Für alle und für die Umwelt.

www.klimaschutz.de

Logo in blau-weiß-türkis mit dem Schriftzug Umweltinnovationsprogramm

Umweltinnovationsprogramm

www.umweltinnovations-
programm.de